Gebautes Vermächtnis der Hohenzollern in Franken

In Franken finden sich zahlreiche Zeitzeugen der Dynastie der Hohenzollern: Burgen und Schlösser, Kirchen und Klöster, Museen sowie Gärten und Parks.

Die Hohenzollern haben in Franken bedeutende Kunstschätze und Bauwerke hinterlassen. Dazu zählen an erster Stelle ihre Burgen, Residenzen und Schlösser wie etwa die Cadolzburg, die Burg Abenberg, die Plassenburg über Kulmbach, die Residenz in Ansbach oder Schloss Ratibor in Roth sowie das UNESCO-Welterbe Markgräfliches Opernhaus in Bayreuth.

Genauso verwirklichten sich die Hohenzollern aber auch in kirchlichen Bauten wie der Stadtkirche in Neustadt a.d. Aisch, dem Münster Heilsbronn oder der Erlanger Hugenottenkirche. Bemerkenswert ist auch der grüne Daumen der Markgrafen: Wer heute durch den Ansbacher Hofgarten oder den Erlanger Schlossgarten schlendert, spürt der Zeit der Reifröcke und gepuderten Perücken nach. Hervorragende Orte, um der Geschichte dieser Dynastie auf den Grund zu gehen, sind zudem die Museen rund um die Herrschaft der Hohenzollern.

Wirkungsstätten der Hohenzollern (43 Treffer)

  • sortieren:
  • Alphabet
  • Ort

Infomaterial

Die Hohenzollern in Franken

ft_hohenzollern-in-franken-2018.jpg

Orte der Hohenzollern