Merkliste

Genussort Rothenburg o.d.Tauber

Schmiedgasse (Rothenburg o.d.T., Romantisches Franken)

Rothenburg o.d.T., Romantisches Franken

Die romantische Stadt Rothenburg ob der Tauber glänzt mit seiner weitgehend erhaltenen mittelalterlichen Altstadt und ihren Sehenswürdigkeiten. Am Talrand gelegen und mit ihren angrenzenden Weinhängen bietet die pittoreske Stadt eine unverbaute Stadtansicht. Rothenburg erkennt man aber auch durch das Bild des berühmten Plönleins oder den Reiterlesmarkt.

Der fränkische Schneeballen ist das wohl bekannteste kulinarische Produkt, das mit Rothenburg in Verbindung gebracht wird. Ein altfränkisches Gebäck mit einer langen Tradition und Geschichte. In den familiengeführten Bäckereien wird der Schneeballen noch wie zu Urgroßvaters Zeiten nach alter Rezeptur gebacken und die Herstellung auch interessierten Gästen nähergebracht.

Rothenburg ob der Tauber hat nicht nur ein breites Angebot an gelebter traditioneller Gastronomie. Mit Gründung des Vereins „Genießen ob der Tauber“ wird der Fokus verstärkt auf Qualität und Regionalität gelegt. Die Initiative aus führenden Gastronomen und Hoteliers folgt nicht einfach einem kulinarischen Trend, sondern konzentriert sich auf saisonale Speisen und den nachhaltigen Bezug der verwendeten Produkte von Erzeugern aus der Region. Die dazu ausgewählten Weine stammen vom lokalen Weingut, von der Weinstraße Taubertal und aus Franken. Eine Veranstaltung, die das besonders unterstreicht, ist das „Rothenburger Weindorf“, das Mitte August für fünf Tage von internationalen Gästen und von Einheimischen zelebriert wird. Hochwertige Weine aus Franken treffen hier auf qualitativ hochwertige Speisen. Rothenburg ob der Tauber lädt zu authentisch fränkischen Spezialitäten ein.

Regionaler Weißwein findet nicht nur Einzug in den beliebten weißen Glühwein auf dem Rothenburger Reiterlesmarkt, sondern auch in die Rothenburger Weincreme. Diese ist eine kleine Hommage an den feinen Tropfen aus Trauben.

Quelle: Klaus Sackenreuther, Genießen ob der Tauber