auf die Merkliste

Stadtmuseum Erlangen (Altstädter Rathaus)

Im Herzen der Altstadt, am Martin Luther Platz, befindet sich das Stadtmuseum Erlangen. Das sehenswerte, in den Jahren 1733 bis 1740 erbaute Barockgebäude fungierte einst als Altstädter Rathaus, wurde von 1989 bis 1993 komplett saniert und mit einem Bürgerhaus aus dem 18. Jahrhundert erweitert.

Heute bieten die 1000 qm Ausstellungsfläche des Museums einen vollständigen Rundgang durch die Stadtgeschichte Erlangens, von der ersten Besiedlung des Erlanger Raums bis zur modernen Universitäts- und Siemensstadt des 20. Jahrhunderts. Durch verschiedene Sonderausstellungen im Themenspektrum Stadtgeschichte, Kultur- und Zeitgeschichte, Medizingeschichte, Wissenschaftsgeschichte und Bildende Kunst, wird das Programm ergänzt. Die Ausstellungen werden museumspädagogisch begleitet, sodass auch das junge Publikum die Stadt auf spielerische Weise kennenlernt. Sonderveranstaltungen, Museumsfeste und Kulturevents runden das Museumsprogramm ab.

erlangen_stadtmuseum.jpg
Stadtmuseum fürs Wohnzimmer

Die Ausstellung „Warum wir müde sind“ zur gleichnamigen Graphic Novel des Erlanger Comiczeichners ist auf YouTube zu sehen. Neben kurzen Videoclips zu einzelnen Themen steht auch eine ausführliche digitale Führung durch die Ausstellung zur Auswahl.

zum YouTube-Kanal