auf die Merkliste

ReichsstadtMuseum

ReichsstadtMuseum mit "Haus Kaaden"

Öffnungszeiten: geschlossen, öffnet Montag um 10:00 Uhr

15. März bis 15. November
10:00 bis 17:00 Uhr

16. November bis 30. Dezember
10:00 bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr

Heilig Abend, 1. und 2. Weihnachtsfeiertag und Silvester geschlossen! 1. Januar bis 14. März geschlossen!

Das ReichsstadtMuseum Weißenburg ist ein thematisches Museum, das dem Besucher wie ein dreidimensionales Buch die Geschichte der Reichsstadt darbringen will. Die Exponate - sie sind den Abbildungen in einem Buch vergleichbar und damit auch mehr als eine Aneinanderreihung historischer Gegenstände - machen, verbunden mit Texttafeln und kombiniert zu Ensembles, die Geschichte greifbar. 

Das ReichsstadtMuseum Weißenburg möchte dem Besucher die Geschichte der Stadt näherbringen. Dies gelingt durch den Aufbau des Museums, das wie ein dreidimensionales Buch die Vergangenheit erzählt. Die Exponate zur Reichsgeschichte, der Reichsverfassung und der reichsstaatlichen Sonderform der Reichsstädte machen die Geschichte greifbar. Aufgeteilt in Themenräume können sich die Besucher anhand von Urkunden, Alltagsgegenständen und Preziosen ein Bild der damaligen Zeit machen. Das Leben der einfachen Leute und Handwerker spielt dabei ebenso eine Rolle wie das der höheren Stände. Dargestellt sind beispielsweise die Entwicklung von Mauer und Wehr, die Geschichte der städtischen Bibliothek, das Schul- und Gesundheitswesen, Handel, Verkehr und Handwerk sowie das Wohnen in der Stadt. Dargestellt wird eine Zeitspanne vom Mittelalter bis zum Ende der Reichsstadtzeit 1802. Prunkstück ist der kaiserliche Wappenbrief aus dem Jahr 1481, mit dem die Stadt ihr heutiges Stadtwappen erhielt. 

Das 1998 in Nachfolge des Heimatmuseums eröffnete ReichsstadtMuseum bildet gemeinsam mit dem RömerMuseum einen um einen Hof gruppierten Museumskomplex im Zentrum der Altstadt. 

2005 wurde das ReichsstadtMuseum um das „Haus Kaaden“ erweitert. Dort wird u.a. mit Beständen der bisherigen „Kaadener Heimatstuben“ die Flucht und Vertreibung der Deutschen aus dem Osten als Folge des 2. Weltkriegs und ihre Integration in der neuen Heimat Weißenburg dargestellt.

ReichsstadtMuseum (Weißenburg, Naturpark Altmühltal)

Preise

Erwachsene 4,00 €
ermäßigt 2,50 €
Familien 8,00 €

Saisonkarte:
regulär 25,00 €
ermäßigt 15,00 €

Ermäßigten Eintritt haben: Schüler/innen, Studierende, Auszubildende, Schwerbeschädigte, Bundesfreiwilligendienstleistende, Erwerbslose, Gruppen ab 15 Personen, Inhaber von Ehrenamtskarten -> alle Ermäßigungen nur gegen Nachweis