Merkliste

Diözesanmuseum im Kapitelhaus

bamberg_dioezesanmuseum-bamberg.jpg

Bamberg, Steigerwald

Das Diözesanmuseum steht in der Tradition der alten Domschatzkammer. Es beherbergt u.a. hochmittelalterliche Textilien von Weltrang, gotische Portalskulpturen des Domes sowie Exponate zur Bistumsgeschichte.

Kaiser Heinrich II. und seine Gemahlin Kunigunde haben das 1007 von ihnen gegründete Bistum Bamberg mit wertvollen liturgischen Geräten, Reliquien, Paramenten und Büchern ausgestattet. Die Kaisermäntel bilden heute den Höhepunkt der bedeutungsvollen Sammlung – darunter der mit Gold bestickte Sternenmantel Kaiser Heinrichs, der vollständig erhaltene, einzigartige Papstornat Clemens‘ II. (†1047), das prachtvolle Domkreuz sowie Schnitzwerke von Veit Stoß.

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag: 10:00 bis 17:00 Uhr

Geöffnet: Ostermontag, Weißen Montag und Pfingstmontag!
Geschlossen: Faschingsdienstag, Karfreitag, 2. Juli, 24./25./31. Dezember
Winterschließung vom 11.01. bis 09.02.2021