Eine erfrischende Bierwanderung durch das Liebliche Taubertal

Wer die Schönheit des Lieblichen Taubertals erleben möchte, kommt an einer Bierwanderung nicht vorbei. Üppige Weizen- und Gerstenfelder, unser großartiges grünes Gold – es gibt wohl keine schönere Art, in die Taubertaler Kultur mit ihrer jahrhundertealten Braukunst einzutauchen. Und wer sich bei einer Wanderung auf die Spur des Bieres begibt, wird feststellen: Hier bei uns stehen das Bierhandwerk und die Tradition im Mittelpunkt.

Hallo, mein Name ist Christiane Seidl und ich bin im Lieblichen Taubertal zu Hause. Auch wenn ich keine waschechte Taubertälerin, sondern eine „Nei`gschmeckte“ bin, lebe und arbeite ich seit 1993 da, wo andere Urlaub machen. Es fühlt sich nach wie vor jeden Tag gut an, hier zu sein. Ja, das Liebliche Taubertal ist zu meiner Heimat geworden!

Das Liebliche Taubertal – Hier ist das Bier zuhause

Als es mich Anfang der Neunziger in diese Gegend verschlug, erforderte es mein damaliger Job beim Kultur- und Verkehrsamt Bad Mergentheim, schnellstmöglich das Liebliche Taubertal zu erkunden. Schnell entdeckte ich, neben den vielen Sehenswürdigkeiten und tollen Radwegen, vor allem die immense kulinarische Vielfalt.

„Dabei auch das Bier zu entdecken hat als Mädel, zugegebenermaßen, ein wenig gedauert. Aber es lohnt sich!“

Christiane Seidl

Wo Braukunst auf Tradition trifft

Es gibt drei Familienbrauereien mit großer Tradition bei uns im Taubertal. Die Herbsthäuser Brauerei im württembergischen Teil des Tals, die Landwehr-Bräu im fränkischen Taubertal und die Distelhäuser Brauerei im badischen Bereich des Taubertals. Letztere begleitet mich nun schon seit über zwanzig Jahren, als es mich in die Hotellerie gezogen hat. Seit dem Jahr 2020 bin ich nun selbst aktiver Teil der Distelhäuser Familie und leite den gastronomischen Bereich der Brauerei.

Bierwandern im Taubertal

Es gibt viel zu entdecken bei uns in Distelhausen. Mein erster Tipp ist der Bierwanderweg, der mit seinen acht Kilometern Länge wirklich für fast jeden machbar ist. Zum Abschluss lohnt sich eine kleine Bierprobe bei uns im Brauhaus. Im November 2020 sind wir beim „European Beer Star“, dem Qualitätswettbewerb des Verbands der Privaten Brauereien Bayern, erneut ausgezeichnet worden. Mit drei Gold- und zwei Bronzemedaillen sind wir die erfolgreichste europäische Brauerei des Wettbewerbs. Wir verfolgen in Distelhausen seit Jahren konsequent den Weg des Slow Brewing und es macht uns stolz, Teil dieser wunderbaren Region zu sein. Gerste und Weizen stammen ausschließlich von Landwirten aus unserer Heimat und das Brauwasser entspringt unseren eigenen Quellen im Taubertal.

© Distelhäuser Brauerei

In der Brauwerkstatt das Bierhandwerk erlernen

Nach dem Motto „Bier trinken ist mehr als nur Durst löschen, es ist eine Lebensart“ bieten wir in Distelhausen verschiedene Veranstaltungen rund ums Thema Bier an. Wer tiefer in das Thema Bier einsteigen will und mindestens acht Stunden Zeit mitbringt, dem empfehle ich die Buchung unserer Brauwerkstatt. Zusammen mit den Distelhäuser Brauern kann jeder sein ganz persönliches Bier brauen. Und das bedeutet selbst Hand anzulegen, vom Maischen bis hin zum Abfüllen. Man hat die Wahl zwischen zwei Biererlebnissen. Dem Distelhäuser „Fassbräu“-Erlebnis und dem Distelhäuser „Flaschenbräu“-Erlebnis.

© Distelhäuser Brauerei

Wer lieber die Hand am Glas, als am Maischebottich hat, der ist bei einem „Abend mit dem Biersommelier“ genau richtig. Der Biersommelier entführt die Gäste in die Welt des Gerstensafts, wobei die Vorträge passend zur Zuhörerschaft individuell gestaltet werden. Bierernst geht es dabei sicher nie zu.

In der Distelhäuser Bierakademie zum Bierprofessor werden

Und wer immer noch nicht genug vom Thema Bier bekommen hat, für den ist die Distelhäuser Bierakademie genau richtig! In drei ineinander aufbauenden Kursen lernen die Teilnehmer alles rund ums Bier und Bierbrauen. Über den BierBachelor zum BierDoktor bis zum BierProfessor werden die Teilnehmer so zu echten Bierexperten. Und das nicht nur bierernst, sondern mit großem Spaß.

Insgesamt kann man bei uns in Distelhausen 19 Genussbiere entdecken. Da hat man die Qual der Wahl. Mehrfaches Wiederkommen lohnt sich also! Und wer den erneuten Besuch nicht erwarten kann, der nimmt sich einfach ein Stück Heimat mit nach Hause. Und zwar eingepackt in unser praktisches Sixpack.

Unsere Distelhäuser Brauerei erreichen Sie wunderschön idyllisch mit dem Fahrrad über den 5 Sterne Radweg „Liebliches Taubertal“ oder mit dem Zug über Tauberbischofsheim mit anschließendem kurzen Fußmarsch. Unsere bierigen Angebote sind über die Website www.distelhaeuser.de buchbar.

Christiane Seidl

Verfasst von Christiane Seidl
am 4. März 2021 unter Bierland Franken, Genießerland Franken, Wanderparadies Franken mit den Schlagwörtern Bier, Bierwanderung, Brauerei, Liebliches Taubertal.

Beteilige dich an der Unterhaltung

    Bier ist ja schon lange kein Männerthema mehr, umso mehr freue ich mich über Geschichten wie diese 👏Danke für eine neue Idee/ Anlaufstelle für die nächste Tour!

    Avatar
    Distelhäuser Brauhaus, Christiane Seidl18. Mai 2021 um 15:28 Uhr

    Liebe Nina, wie wahr! Ab Pfingstsamstag sind wir übrigens wieder für unsere Gäste da! Wir freuen uns riesig, endlich wieder Gastgeber sein zu dürfen! Vielleicht sehen wir uns bald in Distelhausen? LG Christiane und das Brauhaus-Team

    Liebe Christiane,
    findet die Bierwanderung von euch unter Anleitung statt? Oder handelt es sich hierbei einfach um eine private Wanderung mit wegkennzeichnungen? Kannst du mir da weitere Infos schicken?
    Herzliche Grüße
    Silke Flores

      Avatar
      Tourismusverband Franken e.V.14. Juni 2021 um 13:43 Uhr

      Guten Tag Frau Flores,

      schön, dass Sie sich für den Distelhäuser Bierwanderweg interessieren!
      Mehr Informationen zum Weg finden Sie hier:

      Tourismusverband Liebliches Taubertal
      Gartenstraße 1
      97941 Tauberbischofsheim
      Telefon: 09341 825806
      E-Mail: touristik@liebliches-taubertal.de
      http://www.liebliches-taubertal.de

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Team des Tourismusverband Franken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.