Zertifizierte Wanderwege

Literaturweg

Am Hungerturm (Wolframs-Eschenbach, Fränksiches Seenland)

Der bekannte Rundweg um die historische Stadtbefestigung wurde generalsaniert und barrierefrei ausgebaut. In Zusammenarbeit mit dem Fränkischen Albverein e.V. ist ein Wanderweg entstanden, der die historischen Befestigungsanlagen um den Stadtkern allen Menschen unabhängig vom Handicap zugänglich macht und gleichzeitig der Literatur gewidmet ist. Aufgelockert wird das Vergnügen durch die Teichlandschaft von zwei Stadtweihern, deren üppig grüne Uferbereiche zum Ausruhen einladen.

Auf 15 Tafeln werden Autoren vom Mittelalter bis heute vorgestellt, die sich in ihrem Werk mit Franken befasst haben. Darunter finden sich Texte berühmter Schriftsteller wie Hans Sachs oder Jean Paul neben Veröffentlichungen heute weitgehend vergessener und unbekannter Autoren wie etwa des aus Mainfranken stammenden Anton Schnack. Auch die einheimischen Autoren Horst Prosch und Peter Dreyling aus Wolframs-Eschenbach werden mit eigenen Tafeln geehrt. Ein Weg zum bequemen Spazierengehen und Schmökern in der fränkischen Seele!

  • Länge:

    2 km

  • Aufstieg:

    Abstieg:

  • OVL

    GPX

Kurz-Info

MarkierungszeichenAusschilderung
  • gute Beschilderung mit Wegweisern und Kilometerangaben (angelehnt an Richtlinien des Deutschen Wanderverbandes und der Obersten Baubehörde)

Infoadresse

Bürger- und Tourismusbüro
Wolfram-von-Eschenbach-Platz 1
91639 Wolframs-Eschenbach
Tel.: 09875/9755-32
Fax: 09875/9755-97

zum Wanderweg

Literaturweg