auf die Merkliste

Museum Georg Schäfer

Das preisgekrönte, im Jahr 2000 eingeweihte Museum besticht durch seinen imposanten Bau, mächtig und luftig zugleich. Neben den großartigen Gemälden trägt die Architektur die Atmosphäre des Hauses.

Das Museum Georg Schäfer präsentiert einer der bedeutendsten Kunstsammlungen des 19. Jahrhunderts. Mit Gemälden und Arbeiten auf Papier von 1760 bis 1930 bietet es ein Panorama der unterschiedlichen Kunstströmungen dieser Zeit – vom späten Rokoko, über die Klassizisten und Romantiker bis hin zu den Impressionisten und der Kunst der Sezessionen. Zu den vertretenen Künstlern zählen Kaspar David Friedrich, Adolph von Menzel, Wilhelm Leibl, Max Liebermann und viele andere. Das Museum beherbergt zudem die weltweit größte Spitzweg-Sammlung. Regelmäßig finden hochklassige Wechselausstellungen statt. 

schweinfurt_011.jpg

Virtuelle Einblicke

Mit Filmen, Videos und digitalen Inhalte von und über das Museum Georg Schäfer gewährt das einzigartige Museum einen Blick hinter die Kuliseen.

zur Website