Genussorte Franken

Genussort Abtswind

Schwanfelder Ölkernprodukte (Abtswind, Steigerwald)

Abtswind, Steigerwald

Abtswind liegt am Fuße des Steigerwaldes, eingebettet in Wiesen, Wälder und Weinberge. Der Wein spielt deshalb in Abtswind auch eine wichtige Rolle. Die Geschichte des Weinanbaus kann man auf dem 1. Bayerischen Weinlehrpfad erfahren, auf dem etwa 20 mit verschiedenen Rebsorten bestockte Kleinparzellen Auskunft geben über Arbeitsabläufe und Rebentypen und deren individuelle Besonderheiten. Natürlich dürfen in einem Weinort auch die Weinfeste nicht fehlen, wie z.B. das Weinfest am Brunnen und im Oktober sogar gleich mehrere, nämlich an jedem Samstag.

Abtswind hat neben dem Wein noch viel mehr zu bieten, so besitzt es z.B. eine eigene Ölmühle und ein eigenes Kräuter- und Gewürzmuseum. Dieses ist in einer 450 Jahre alten, liebevoll umgebauten Scheune untergebracht und präsentiert auf 1400 m² und auf vier Stockwerke verteilt alles Wissenswerte rund um Kräuter, Gewürze und Tees.

Zahlreiche Wanderwege laden zur Erkundung der Region ein, in der heimischen Abtswinder Gastronomie kann man sich anschließend mit fränkischen regionalen Gerichten stärken. Außerdem ist Abtswind eine Station des „Dorfschätze Express“, einer speziellen Busverbindung mehrerer fränkischer Dörfer, die sich als „Dorfschätze Gemeinden“ zusammengeschlossen haben und Besuchern ein unbeschwertes Erkunden der Region ermöglichen.