Hygiene­maß­nahmen in bayerischen Bussen und Bahnen

Gemeinsam sicher ans Ziel

Der Bayern-Fahrplan wurde von der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG), die den Regional- und S-Bahn-Verkehr im Freistaat plant, finanziert und kontrolliert, entwickelt. Er bietet Reisenden eine schnelle und übersichtliche Verbindungsauskunft über öffentliche Verkehrsmittel – im Internet unter www.bayern-fahrplan.de und auf mobilen Endgeräten.

Schutzmaßnahmen der Verkehrsunternehmen

Mit umfangreichen Maßnahmen durch die Verkehrsunternehmen wird die Fahrt in Regionalzügen, S-Bahnen und Bussen so sicher wie möglich. Dazu zählen die verstärkte Innenrei­nigung in den Fahrzeugen, kürzere Reinigungs- und Desinfek­ti­ons­in­tervalle und hohe Hygiene­vorgaben für Mitarbeiter.

Vorschaubild
Jeden Tag schön sauber – für Dich (03:00)

Verhaltensregeln für Fahrgäste

beg_pm_062_plakatwand_quer.jpg

Auch Fahrgäste leisten mit ihrem Verhalten einen wichtigen Beitrag zum sicheren Reisen. Dabei spielen das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung und das Halten von Abstand eine große Rolle. Aber auch durch den Kauf eines Online-Ticket oder ein wo möglich zeitversetztes Fahren (Stoßzeiten vermeiden) leisten sie einen Beitrag.