Ein Bild von einer Weinlandschaft!

Fotoaktion rund um die „terroir f“-Aussichtspunkte im Fränkischen Weinland

Die „terroir f”-Aussichtspunkte gehören zu den schönsten Landmarken im Fränkischen Weinland. Eine Fotoaktion mit Gewinnspiel setzt sie nun besonders in Szene. Diese steht unter dem Motto „Ein Bild von einer Weinlandschaft“: Gemeint sind damit zum einen die weiten Ausblicke und die Einblicke in die Welt des Weines, die durch die Aussichtspunkte und ihre Themen ermöglicht werden. Zum anderen kommt durch die Aktion noch der Blickwinkel der Besucher selbst hinzu.

Die Idee dahinter ist einfach: Wer einen der „terroir f“-Aussichtspunkte im Fränkischen Weinland besucht, fotografiert eben diesen. Das kann ein Panorama ebenso wie ein Selfie oder eine Detailaufnahme sein. Das für einen selbst jeweils schönste Bild lädt man einfach online hoch. Gewinnen kann jeder, der mit mindestens drei Bildern von verschiedenen „terroir-f”-Aussichtspunkten bis spätestens 31. Oktober 2021 an der Aktion teilnimmt. Natürlich stehen auch die Gewinne im Zeichen des Weins: Unter allen Teilnehmern verlost die Fränkisches Weinland Tourismus GmbH einen Aufenthalt mit zwei Übernachtungen im Fränkischen Weinland sowie 17 Weinpräsente.

Damit die „terroir f“-Aussichtspunkte, die ja zumeist mitten in den Weinbergen liegen, gut gefunden werden können, hat die Fränkisches Weinland Tourismus GmbH eine neue Faltkarte aufgelegt. Sie stellt die Fotoaktion vor, beschreibt kompakt jedes einzelne „terroir f”, verortet es auf einer Übersichtskarte und nennt auch gleich die konkreten Koordinaten. Erhältlich ist die handliche Faltkarte bei der Tourist-Information Fränkisches Weinland sowie bei allen Gemeinden mit „terroir f”-Standort im Bereich der Fränkisches Weinland Tourismus GmbH. Die Idee für die Aktion ist das Ergebnis des Workshops „Corona – und was nun?", der vergangenen Herbst in Iphofen stattgefunden hat. Daran beteiligt waren die hauptamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Landkreise und Tourismusstellen im Fränkischen Weinland. Mit der Aktion werden bereits vorhandene Angebote im Gebiet genutzt, vernetzt und in Wert gesetzt – in diesem Fall die „terroir f“-Aussichtspunkte, die durch das große Engagement der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) in Veitshöchheim verwirklicht wurden.

9873603_fraenkisches-weinland_terroir-f.jpgzum neuen terroir-f Flyer mit Fotoaktion