Frankentourismus

KulTour Pfad Franken: Geschichte und Kultur

Sechs Pfade erzählen im Projekt KulTour Pfad Franken von der Geschichte und Kultur vergangener Jahrhunderte. Sie spannen einen Bogen von der Zeit der Römer bis zur Industrialisierung.

Im Würzburger Lusamgärtlein

Im Jahr 2004 initiierte das Haus der Bayerischen Geschichte den ersten KulTour Pfad Franken unter dem Titel "Edel und frei – Franken im Mittelalter". 40 fränkische Gemeinden beteiligten sich an diesem Projekt und präsentierten auf einem Internet­portal und in einer Informationsbroschüre ihre Geschichte.

2000 Jahre fränkische Geschichte und Kultur

Nachtwächter in Dinkelsbühl

Seit 2005 wird das Projekt gemeinsam mit dem Tourismusverband Franken fortgesetzt. Fünf weitere KulTour Pfade sind seitdem entstanden und beleuchten verschiedene Facetten der fränkischen Geschichte und Kultur: Das Themen­spek­trum reicht von der Zeit der Römer über die Blütezeit der fränkischen Reichs­städte und die Geschichte der Hohenzollern bis zur industriellen Revolution und der Eingliederung der fränkischen Gebiete ins Königreich Bayern.


Am Kastell Biriciana in Weißenburg
Loading...