Burgen, Schlösser, Festungen und Ruinen

Burg Hohenberg

Burg Hohenberg (Fichtelgebirge)

Hohenberg a.d.Eger, Fichtelgebirge

Burg Hohenberg a. d. Eger ist die am besten erhaltenste Burganlage im Fichtelgebirge. Sie wurde 1170 – 1222 zum Schutz der alten Handelsstraße, die von Osten kommend über die Stadt Eger (Cheb) an Hohenberg vorbei führte, erbaut.

Die reisenden Kaufleute waren allerlei gefahren ausgesetzt, die ihnen unter anderem auch von Raubrittern drohten, die von der Burg Neuhaus aus ihr Unwesen trieben. Ruhe kehrte erst ein, nachdem die Störenfriede samt ihrer Burg vernichtet wurden. Heute ist Neuhaus ein herrlich gelegener, friedlicher Ortsteil von Hohenberg.

Die Burganlage bildet ein Sechseck mit drei runden und zwei eckigen Türmen sowie der Vorburg. Auch der Wehrgang ist teilweise erhalten. Im Burghof steht das Fürstenhaus von 1666 (ehemaliges märkgräfliches Jagdschloss).

Info-Adresse

Burg Hohenberg
Burg 1
95691 Hohenberg a.d.Eger
Tel.: 09233/77260