Edel und Frei. Franken im Mittelalter

Pfalzmuseum/Kaiserpfalz (Forchheim, Fränkische Schweiz)

Zeitreise von 481 bis 1378 in die frühmittelalterlichen Ansiedlungen der ersten Franken, in die konfliktträchtige Zeit des Hochmittelalters und in die unterschiedlichen Herrschaftsgebiete des Spätmittelalters.

Wie kamen die Franken nach Franken? Warum war der Titel eines Herzogs von Franken so begehrt und heiß umkämpft? Warum hat Franken keine Hauptstadt und warum wollten die Nürnberger im Spätmittelalter gar keine Franken sein?

Mit diesen und anderen Fragen hat sich die Landesausstellung 2004 im Pfalzmuseum Forchheim  beschäf­tig­t. Nachzulesen sind die Erkenntnisse in der Broschüre "Edel und Frei - eine Zeitreise durch das mittelalterliche Franken". Die OrtsbilderSehenswürdigkeiten und Museen aus über 40 Gemeinden in ganz Franken zeigen die Vielschichtigkeit der fränkischen Landschaft und führen zurück ins Mittelalter.