Frankens Urlaubsorte

Thüngersheim

torhaus_3.jpg

Fränkisches Weinland

In Thüngersheim, einer der größten Weinbaugemeinden Frankens, entdecken Sie ein typisches fränkisches Winzerdorf mit verwinkelten Gassen und liebevoll renoviertem Fachwerk. Doch versteht man sich hier nicht nur auf die Kunst des Weinbaus. Schon seit der Zeit des Barock ist die Gemeinde eine Adresse beim Thema Bildende Künste. Immerhin wurde hier 1713 einer der größten fränkischen Barockkünstler geboren, der Maler Georg Anton Urlaub.

Thüngersheim zieht heute Kunstschaffende aus allen Disziplinen an. So findet man gleich mehrere Ateliers im historischen Altort. Hier widmet man sich beispielsweise der Goldschmiedekunst, der Malerei und der Restaurierung von Gemälden und Skulpturen. Eine besondere Faszination übt Thüngersheim auf Künstler aus, die sich dem Thema Botanik verschrieben haben. Die nahe gelegene Höhfeldplatte mit dem Ochideenpfad bietet eine wunderbare Inspirationsquelle.

Für alle Kunstschaffenden sind die neuen WeinKulturGaden ein Forum, um sich und ihre Arbeiten zu präsentieren. Die aufwändig sanierten und mit einem Architekturpreis ausgezeichneten Gaden sind Anziehungspunkt für unsere Besucher, Forum für die Winzer der Gemeinde und Ausstellungsraum für die Künstler. Sie bieten Raum für Veranstaltungen, Seminare, für künstlerische Darbietungen genau wie für wissenschaftliche Vorträge.

Zusatzinfos

Höhe über nN:
169m
Einwohner:
2800
Gästebetten:
59
WohnmobilstellplatzInline-SkatingFreibadNaturkundliche PfadeSchiffsanlegestelleTennishalleTennisplatzBahnhof
Kirchen/KlösterFerienw./FerienhäuserGasthofPension/PrivatvermieterHotelsNordic WalkingAngelnFahrradverleih

Adresse

Gemeinde Thüngersheim
Untere Hauptstraße 14
97291 Thüngersheim
Tel.: 09364/8135-0
Fax: 09364/8135-25

Weitere Informationen (10 Treffer)