Frankens Urlaubsgebiete

Coburg.Rennsteig

Schloss Untersiemau (Untersiemau, Coburg.Rennsteig)

Von friedvoll und beschaulich bis geheimnisvoll und mystisch: Die abwechslungsreiche Landschaft und die zahlreichen regionalen Besonderheiten vereinen in der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig das Beste aus Franken und Thüringen. Ob in der Stadt Coburg als kulturelles Zentrum im Süden, in der malerischen Umgebung des Rodachtals, in der ehemaligen Weltspielzeugstadt Sonneberg oder am beliebten Rennsteig im Norden – rundum präsentiert sich die Region von einer anderen Seite. Jede von ihnen hat ihre Reize und jede ist eine Reise wert.

Einmalige Natureindrücke
Wer einen Aktivurlaub plant und gleichzeitig die Natur mit allen Sinnen erleben möchte, wird in Coburg.Rennsteig von traumhaften Ausflugszielen erwartet. Wanderer, Wintersportler und Radfahrer können hier in die Stille der Natur eintauchen und der Hektik des Alltags entfliehen.

Auf zahlreichen Rund- und Erlebniswanderwegen lässt sich die Urlaubsregion zu Fuß erkunden: Anspruchsvolle Anstiege für ambitionierte Wanderer warten genauso wie spannende Erlebnisse für die ganze Familie. Radfahrer kommen auf zahlreichen Touren voll auf ihre Kosten, ob gemütlich durch das Coburger Land und das Rodachtal oder sportlich aktiv rund um den Rennsteig. Wintersportbegeisterte lockt der Thüringer Wald in der kalten Jahreszeit zu Abfahrt, Snowboarding, Tubing und Langlauf. Mit kilometerlangen Loipen und zahlreichen Abfahrten, unter anderem im größten Skigebiet Thüringens, bleiben hier keine Wünsche offen.

Erholung für Körper und Seele
Der Wildpark Schloss Tambach ist für Naturfreunde ein echter Geheimtipp. Aus 20 verschiedenen heimischen Wildtierarten tummeln sich rund 200 Tiere vor einer malerischen Kulisse. Mit einer Portion Glück und viel Geduld kann man vielleicht sogar einen Blick auf die scheuen Luchse oder Wölfe erhaschen.

Nach einem anstrengenden Erlebnis- oder Wandertag erholt man sich am besten in einer der beiden Thermen in der Region. In der ThermeNatur Bad Rodach oder Thüringens Terassentherme Bad Colberg kann man die Seele baumeln lassen und Kraft für den nächsten Ausflug tanken.

Mittelalterliche Städtchen und imposante Burgen
Zwischen endlosen Wäldern und Wiesen erheben sich märchenhafte Schlösser und imposante Burgen und prägen das Landschaftsbild von Coburg.Rennsteig. Hoch über den Dächern Coburgs thront die eindrucksvolle Veste, auch bekannt als „Fränkische Krone“. Der Aufstieg durch den Hofgarten wird mit fantastischen Ausblicken über die Stadt und die Region belohnt. Rund 15km entfernt bietet die als „Fränkische Leuchte“ bekannte Veste Heldburg eindrucksvolle Weitblicke über den Thüringer Wald.

Weitere reizvolle Ausflugsziele sind das Schloss Rosenau in Rödental, nicht umsonst einer der Lieblingsorte von Queen Victoria. Der romantische englische Landschaftspark lockt zu ausgedehnten Spaziergängen. Das kleine Städtchen Seßlach hingegen versprüht einen mittelalterlichen Charme. Die beschauliche Altstadt des fränkischen Kleinods verzaubert ihre Besucher mit wunderschönen Fachwerkhäusern.

Kulturgenuss für jedermann
Geprägt wird die reiche Kulturlandschaft der Region von einer Vielzahl an Festen und Feiern, wie der traditionellen „Stänichä Kerwa“. Die musikalischen und kulturellen Höhepunkte sind regional und überregional ein Besuchermagnet. Rund 200.000 Besucher lockt das größte Samba-Festival außerhalb Brasiliens seit 1992 jährlich in die Europastadt Coburg. Zum Stöbern und Entdecken laden das Teddy- und Puppenfest in Sonneberg und das Puppen-Festival in Neustadt bei Coburg Sammler aus aller Welt ein. Zum traditionellen Kugelmarkt im kleinen Städtchen Lauscha, dem Geburtsort des gläsernen Christbaumschmucks, lässt sich regionale Glaskunst in ihrer schönsten Form bestaunen. Neben den zahlreichen Festen ergänzen verschiedenste Museen, wie die Kunstsammlungen der Veste Coburg oder das Deutsche Spielzeugmuseum in Sonneberg, das kulturelle Coburg.Rennsteig.

In der ganzen Region zu spüren ist auch die Liebe zur Braukunst. Fränkisch-thüringische Gastfreundschaft lässt sich am besten in lauschigen Biergärten und urigen Wirtshäusern genießen. Die handgemachten Bierspezialitäten, oftmals noch direkt vor Ort nach langer Familientradition und vor allem mit viel Leidenschaft gebraut, lassen sich am besten mit regionalen Köstlichkeiten, wie den Coburger und Thüringer Bratwürsten, genießen.

Infoadresse

Tourismusregion
Coburg.Rennsteig e.V.
Lauterer Straße 60
96450 Coburg
Tel.: 09561/7334700
Fax: 09561/7334709

Weitere Informationen (100 Treffer)