Stadtpersönlichkeiten

Musica Antiqua

nuernberg_musica-antiquaadrian_moser.jpg

Nürnberg, Städteregion Nürnberg

Datum: 01.05.19

Traditionsreich – quicklebendig – grenzenlos modern: So präsentiert die Konzertreihe Musica Antiqua seit über 60 Jahren Musik von gestern für die Ohren von heute und morgen, veranstaltet vom Bayerischen Rundfunk – Studio Franken und dem Germanischen Nationalmuseum Nürnberg (GNM). In der aktuellen Saison wirft die Musica Antiqua einen Blick auf die junge Generation der Originalklang-Bewegung: So ist am 23. Januar die junge Schweizer Barockgeigerin Meret Lüthi mit ihrem Ensemble „Les Passions de l’Ame" zu Gast und präsentiert Konzerte für mehrere Solisten von Bach, Telemann, Zelenka und Vivaldi. Am 13. März spielt Friederike Chylek ein Spinett aus der wertvollen Instrumentensammlung des GNM und am 1. Mai rückt die Kanadierin Tobie Miller zusammen mit ihrem Ensemble Danguy ein Instrument in den Fokus, das im Konzertsaal nur äußerst selten zu hören und zu sehen ist: die Drehleier. Am 23. Oktober erinnern der Lautenist Alon Sariel und das Concerto Foscari an das 350. Todesjahr des großen niederländischen Malers Rembrandt – mit Musik seiner Zeitgenossen.

www.br.de/franken

Kartenbestellung

Bayerischer Rundfunk - Studio Franken
Wallensteinstraße 117
90431 Nürnberg
Tel.: 0911/6550-19270
Fax: 0911/6150-61

Infoadresse

Bayerischer Rundfunk - Studio Franken
Wallensteinstraße 117
90431 Nürnberg
Tel.: 0911/6550-19270
Fax: 0911/6150-61

Weitere Termine

  • 23.10.2019

Veranstaltungsort

Diverse Veranstaltungsstätten / Orientierung:
Bayernstraße 100
90471 Nürnberg
Tel.: 0911/47401-54

Auch an diesem Ort