auf die Merkliste

Kunst & Kultur Kloster Wechterswinkel

Klang der Mystik

Datum: 21.05.22

Zeit: 19:30 Uhr

MITTELALTERLICHE MUSIK IN NEUEM GEWAND MIT DEM ENSEMBLE nu:n

Hildegard von Bingen, die große Mystikerin und Heilkundige des Mittelalters, stand im Briefkontakt mit dem Kloster Wechterswinkel. Das Programm „Klang der Mystik“ beschäftigt sich mit ihrer Gedankenwelt. Inspirierende Texte, ein überirdisches Geflecht aus mittelalterlicher Musik, gehauchte Stimme und expressive Improvisationen schaffen Raum für atemlose Stille und entspanntes Lauschen.

20 erfolgreiche Konzertjahre verbinden des Ensemble nu:n in verschiedenen Besetzungen. Zahlreich sind die Auftritte auf Festivals, wie des Kultursommers Rheinland-Pfalz, in der Reihe „Musica Antiqua“ des Bayrischen Rundfunks, beim „Romanischen Sommer“ Köln, der „Thüringer Jazzmeile“ sowie den Berliner „Jazz Units“. Ebenso blickt das Ensemble auf Gastspiele in Polen, Kanada, Österreich und Dänemark sowie die CD-Produktionen „Salutare“ (2006), „Estampie“ (2014) und „Mannigem Herzen“ (2019) zurück.

Cora Schmeiser (Sopran) changiert zwischen historischer Aufführungspraxis, stimmlicher Ausdruckskraft und einfühlsamer Rezitationskunst. Gert Anklam (Saxofon) begeistert mit ätherischen Sopranlinien und orgelartig zirkulierenden Baritonkaskaden. Gitarrist und Ensemblegründer Falk Zenker darf mit seiner virtuosen Musik zwischen Klassik, Jazz und Mittelalter zur ersten Liga deutscher Sologitarristen gezählt werden.

Info: 09771 94675 www.kloster-wechterswinkel-...

05-21_pressefoto_nun_krypta_1mb_schnittc-falk-zenker.jpg

Eintrittspreise

15,00 Euro bis 18,00 Euro
Ermäßigt: 10,00 Euro bis 13,00 Euro
Schüler: 5,00 Euro

Auch an diesem Ort