Merkliste

Konzerte Kloster Wechterswinkel

johanna-krumstroh-foto-c-wiswe.jpg

Bastheim, Rhön

Hänsel und Gretel

Datum:
13.03.21
Zeit:
15:00 Uhr
Treffpunkt
Konzertsaal

Mit dem arirang-quintett und Johanna Krumstroh (Sprecherin)

Eine böse Hexe und zwei furchtlose Kinder: das war der Schlüssel zum Erfolg für Engelbert Humperdinck. Seine Märchenoper „Hänsel und Gretel“ machte den Komponisten wenige Tage vor Weihnachten 1893 auf einen Schlag weltberühmt. Kaum ein anderes Werk der Opernliteratur wurde in so viele Sprachen übersetzt, es zählt zu den am meisten aufgeführten Opern weltweit.

Johanna Krumstroh wird die beliebte Geschichte um „Hänsel und Gretel“ gemeinsam mit dem arirang-quintett in einer Fassung für Bläserquintett und Erzähler präsentieren.

Die Schauspielerin und Sängerin Johanna Krumstroh absolvierte ihr Gesangsstudium an der Hochschule Carl Maria von Weber in Dresden. Darüber hinaus studierte sie Schauspiel an der Webber Douglas Academy of Dramatic Art, London und schloss ihre Ausbildung mit Auszeichnung ab. Sie spielte in London am Chanticleer Theatre und am Drayton Theatre, weitere Stationen führten sie nach Bern, Düsseldorf und Hamburg. Sie ist bei renommierten Musik- und Literaturfestivals wie dem Literaturfest Niedersachsen, der lit.COLOGNE, der Frankfurter- und Leipziger Buchmesse, den Europäischen Kulturtagen Karlsruhe sowie der Langen Nacht der Museen in Berlin zu Gast.

Das arirang-quintett ist einer Initiative von Mitgliedern der Jungen Deutschen

Philharmonie entsprungen und wurde im Jahr 2002 unter dem Namen „Bläserquintett der Jungen Deutschen Philharmonie“ während einer Orchestertournee nach Nord- und Südkorea gegründet. Die musikalische Bandbreite reicht vom klassisch-romantischen Repertoire bis hin zur (Ur-)

Aufführung zeitgenössischer Werke. Das Ensemble ist gern gesehener Gast bei namhaften Festivals in ganz Europa und blickt auf zahlreiche Konzertreisen in Europa, Asien und Amerika zurück.

Für Kinder ab 4 Jahren.

Dauer: ca. 35–40 min

www.kloster-wechterswinkel-kultur.d...

Infoadresse

Landkreis Rhön-Grabefeld - Kulturagentur
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.Saale
Tel.: 09771/94675
Fax: 09771/9481-675

Eintrittspreise

Schüler: 5,00 Euro

Auch an diesem Ort