Frankens Urlaubsorte

Konzerte Kloster Wechterswinkel

Kathrin Denner

Bastheim, Rhön

Aus der Reihe „… von hier – für hier …“ Komponistinnen – Kathrin Denner

Datum:
27.04.19
Zeit:
19:30 Uhr

Zeit ist Geld Zeit

Gesprächskonzert zu ihrem Werk mit der Trompeterin, Dirigentin und Komponistin

Unter dem Titel „Zeit ist Geld Zeit“ stellt die junge Komponistin Kathrin A. Denner einen Teil ihres musikalischen Schaffens vor. Für das Gesprächskonzert bringt sie eine Auswahl von Werken mit, die auf höchst originelle Weise Traditionen aber auch Klänge und Klanglichkeiten reflektieren. Um ihre musikalische Intension besser zu verstehen und ihre Ideen nachvollziehen zu können, erzählt die Komponistin vom Entstehungsprozess ihrer Werke, ihrer Art des Arbeitens und ihren musikalischen Anliegen. Zu hören sind u.a. der Zyklus für Helder-Blockflöte „engrave“ und die Uraufführung mehrerer Klavierstücke des Zyklusses „wortlos“.

Die aus Strahlungen stammende Kathrin A. Denner (*1986) begann ihre musikalische Ausbildung an der Kreismusikschule Rhön-Grabfeld und der Berufsfachschule für Musik Bad Königshofen. Sie studierte Trompete, Musiktheorie und Komposition an der Hochschule für Musik Saar/Saarbrücken. Ihr Kompositionsstudium führte Sie bei Wolfgang Rihm an der Hochschule für Musik Karlsruhe fort. Sie ist Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe, u.a. des Deutschen Musikwettbewerbs 2013 (Deutscher Musikrat). 2018 wurde sie mit dem Deutschen Musikautorenpreis der GEMA ausgezeichnet, erhielt einen 1. Preis beim Kammermusikwettbewerb der Weimarer Frühjahrstage für zeitgenössische Musik und ein hoch dotiertes Kulturstipendium der Stadt Karlsruhe. Mit verschiedenen Stipendien wurde während ihres Studiums gefördert.

Das Badische Staatstheater vergab anlässlich des 300. Geburtstags an Kathrin A.Denner einen Kompositionsauftrag für großes Sinfonieorchester. Am 12 Januar wurde ihr Werk Apparator 300 durch die Badische Staatskapelle uraufgeführt. Ihr Werkverzeichnis umfasst Solowerke, Kammermusik, Ensemblestücke, Werke für Orchester und Computermusik und wurden u.a. von der Deutschen Radiophilharmonie Saarbrücken/ Kaiserslautern, dem Ensemble LUX:NM, der Internationalen Ensemble Modern Akademie, Reinhold Friedrich, und Mayumi Miyata aufgeführt

In dem Portraitkonzert im Kloster Wechterswinkel wird Kathrin A.Denner von der Blockflötistin Carolin Elena Fischer und J. Adrian Fischer (Klavier) begleitet. Carolin Elena Fischer absolvierte ihr Studium in Karlsruhe und Zürich. Das Bachelorstudium und den Masterstudiengang für „Zeitgenössische Musik“ schloss sie mit Auszeichnung ab – ebenso den Studiengang „Kammermusik“ mit dem Blockflötenquartett „Quartet Revoiced“. Die Auseinandersetzung mit modernen Blockflötenmodellen prägt ihr Schaffen ebenso wie die enge Zusammenarbeit mit Komponisten der Gegenwart und die (Ur-)Aufführung ihrer Werke. Der Pianist J. Adrian Fischer war bereits mit 16 Jahren als Jungstudent an der Akademie fur Tonkunst in Darmstadt, sein Studium führte ihn dann an die Hochschule fur Musik Karlsruhe und die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt. Intensiv widmet er sich der Neuen Musik und ist regelmaßiger Gast bei den Tagen fur Neue Musik in Darmstadt u.a. mit Urauffuhrungen von Komponisten wie Prof. Karel van Steenhoven und Prof. Toni Volker. In der Spielzeit 2014/2015 war er fur die Musiktheaterproduktion „Karl Wilhelms Traum“ am Badischen Staatstheater Karlsruhe engagiert und ubernahm die musikalische Leitung.

www.kloster-wechterswinkel-kultur.d...

Kartenbestellung

Touristinformatio Rhön GmbH / Kompetenz-Center
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.Saale
Tel.: 09771/6876060

Infoadresse

Landkreis Rhön-Grabefeld - Kulturagentur
Spörleinstraße 11
97616 Bad Neustadt a.d.Saale
Tel.: 09771/94675
Fax: 09771/9481-675

Eintrittspreise

12,00 Euro bis 14,00 Euro
Ermäßigt: 10,00 Euro bis 12,00 Euro
Schüler: 5,00 Euro

Veranstaltungsort

Kloster Wechterswinkel
Um den Bau 6
OT Wechterswinkel
97654 Bastheim
Tel.: 09773/897262

Auch an diesem Ort