Merkliste

Kissinger KlavierOlymp

bad-kissingen_klavierolympkissinger-sommer.jpg

Bad Kissingen, Rhön

Datum: 01.10.20 - 04.10.20

Jedes Jahr im Oktober schafft der Kissinger KlavierOlymp ein Podium für junge Pianisten in Bad Kissingen, Deutschlands bekanntestem Kurort. Der 2003 gegründete Wettbewerb hat Preisträger wie Martin Helmchen, Nikolai Tokarev, Igor Levit oder Herbert Schuch hervorgebracht. Sechs hochbegabte junge Pianisten, die zu den herausragenden europäischen Nachwuchstalenten gehören, werden jedes Jahr nach Bad Kissingen eingeladen, um sich mit einem eigenen Soloprogramm der Jury und dem Kissinger Publikum zu stellen. Sie alle sind Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe. Im prachtvollen Regentenbau des Münchner Architekten Max Littmann, im 1838 erbauten Rossini-Saal, finden an vier Tagen die insgesamt sieben Konzerte der jungen Klaviervirtuosen statt. Im Anschluss an das Finalkonzert am Sonntagabend werden die Preisträger gekürt. Eine Fachjury wählt die Preisträger aus, zusätzlich vergeben die Zuschauer, die alle Konzerte besucht haben, einen Publikumspreis. Alle Teilnehmer des Kissinger Klavier-Olymps werden zum nächsten Kissinger Sommer eingeladen.

www.badkissingen.de

Kartenbestellung

Büro Kissinger Sommer
Münchner Straße 5
97688 Bad Kissingen
Tel.: 0971/8048-444
Fax: 0971/8048-445

Infoadresse

Büro Kissinger Sommer
Münchner Straße 5
97688 Bad Kissingen
Tel.: 0971/8048-444
Fax: 0971/8048-445