Kammerkonzerte im Stadttheater Aschaffenburg

aschaffenburg_kammerkonzerte-im-stadttheater-aschaffenburgmarco-borggreve.jpg

Aschaffenburg, Spessart-Mainland

Datum: 28.02.20

Im Inneren des Stadttheaters Aschaffenburg überrascht der klassizistische Zuschauerraum, einer der schönsten Räume Aschaffenburgs und der baugeschichtlich wertvollste Teil des Theaters, mit seiner über 200-jährigen Geschichte. Wer hier Platz nimmt, wird den Alltag schnell vergessen. Die Reihe der Kammerkonzerte beginnt am 10. Januar mit Julian Prégardiens Interpretation von Schuberts „Schöner Müllerin“. Am 31. Januar folgt der Südkoreanische Konzertpianist Yekwon Sunwoo mit Klavierwerken von Clara und Robert Schumann sowie u.a. der „Mondscheinsonate“ von Beethoven. Zu den jungen Himmelsstürmern im Konzertgeschehen zählt fraglos das Aris Quartett, welches am 28. Februar zu Gast ist. Die Musiker präsentieren ebenfalls zum Beethovenjahr Werke des Jubilars. Einen stimmgewaltigen Abend mit Arien und Ensembles aus verschiedenen Opern präsentiert das Opernstudio der Bayerischen Staatsoper am 17. April. Schließlich kommen am 15.Mai beim traditionellen „Festival der Preisträger des ARDWettbewerbs“ die Preisträger verschiedener Jahrgänge des renommierten Wettbewerbs zusammen, um gemeinsam zu musizieren.

www.stadttheater-aschaffenburg.de

Kartenbestellung

Stadttheater Aschaffenburg Theaterkasse
Schlossgasse 8
63739 Aschaffenburg
Tel.: 06021/3301888
Fax: 06021/3301889

Infoadresse

Tourist-Information
Schloßplatz 2
63739 Aschaffenburg
Tel.: 06021/395800
Fax: 06021/395802

Weitere Termine

  • 17.04.2020
  • 15.05.2020