Radpauschalen

Große Runde – Fränkischer WasserRadweg

bei Feuchtwangen

Gesamtlänge: ca. 393 km

Dauer:
9 Tage inkl. 9 Übernachtungen
Gültigkeit:
ganzjährig verfügbar

Etappenziele: Neumarkt – Greding – Südufer Brombachsee – Wassertrüdingen – Feuchtwangen – Rothenburg ob der Tauber – Ansbach – Roth -Neumarkt

  • Übernachtung mit Frühstück in unseren Partnerhotels oder Gasthöfen
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Karten und Tourenbeschreibung

Tag 1: Neumarkt in der Oberpfalz / Anreise
Du reist individuell nach Neumarkt in der Oberpfalz. Hier verbringst Du in Ruhe die erste Nacht und startest am nächsten Tag nach einem ausgiebigen Frühstück Deine Radreise.

Tag 2: Neumarkt in der Oberpfalz – Berching – Beilngries – Greding (ca. 52 km)
Gut gestärkt nach einem ausgiebigen Frühstück verlässt Du Neumarkt. Du folgst „auf königlichen Spuren“ dem Ludwig-Donau-Main-Kanal bis nach Berching. Hier lohnt es sich die schöne Altstadt bei einer Tasse Kaffee zu genießen. Auf Deiner Fahrt Richtung Beilngries passierst Du zuerst das beeindruckende Kloster Plankstetten und anschließend den Kratzmühlsee. Dieser lädt zu einer kurzen Pause am Wasser ein. Entlang der Altmühl und der Schwarz geht es weiter nach Greding, Deinem heutigen Tagesziel.

Tag 3: Greding – Thalmässing – Heideck – Brombachsee/Ramsberg (ca. 56 km)

Am dritten Reisetag fährst Du immer entlang kleineren und größeren Flüssen über Thalmässing bis nach Heideck. Zeit für eine kleine Pause: Entweder verbringst Du diese im Freibad oder besichtigst eine der beiden Kirchen im Ortskern. Anschließend geht es weiter westwärts bis zum Tagesziel in Ramsberg. Egal ob Sommerrodeln, Beachvolleyball oder Segway Tour, hier bieten sich dem Unternehmungslustigen viele verschiedene Freizeitbeschäftigungen.

Tag 4: Ramsberg – Altmühlsee/Gunzenhausen – Wassertrüdingen (ca. 50 km)

Erster Zwischenstopp der heutigen Etappe ist der Altmühlsee. Die zahlreichen Freizeitangebote lassen bestimmt keine Langweile aufkommen. Nachdem Du den See umrundet hast, lohnt es sich, in Gunzenhausen eine Mittagspause einzulegen und die schöne Altstadt zu erkunden. Anschließend geht es weiter Richtung Westen. Nachdem man am Dennenloher See vorbeigeradelt ist, nähert man sich nach und nach dem Tagesziel, Wassertrüdingen.

Tag 5: Wassertrüdingen – Dinkelsbühl – Feuchtwangen (ca. 42 km)
Die heutige Etappe hat deutlich weniger Kilometer. Der Grund dafür ist die sehenswerte Altstadt mit ihren Fachwerkshäusern von Dinkelsbühl. Nachdem Du von Wassertrüdingen ganz entspannt bis hierher geradelt bist, kannst du entscheiden, ob Du die Stadt auf eigene Faust erkunden möchtest oder doch lieber im Rahmen einer Stadtführung. Anschließend fährst Du entlang der Wörnitz bis nach Feuchtwangen wo die heutige Etappe endet.

Tag 6: Feuchtwangen – Schillingsfürst – Rothenburg ob der Tauber (ca. 40 km)
Heute führt Dich die Sulzlach Richtung Norden. Die erste Zwischenstation ist Schillingsfürst. Besuche das Barockschloss „Schillingsfürst“ oder genieße regionale Spezialitäten während einer ausgedehnten Mittagspause. Anschließend werden die letzten Radkilometer der heutigen Etappe angetreten. Dabei ist das Flüsschen Tauber Dein ständige Begleiter. Nachdem Du in Rothenburg ob der Tauber angekommen bist, lohnt es sich den restlichen Tag mit einer kleinen Stadtbesichtigung zu verbringen.

Tag 7: Rothenburg ob der Tauber – Colmberg – Ansbach (ca. 43 km)
Weiter geht es in östlicher Richtung über Lehrberg entlang der Fränkischen Rezat bis nach Colmberg. Spätestens hier solltest Du dir eine kurze Verschnaufpause gönnen. Danach geht die Fahrt weiter bis nach Ansbach, Deinem heutigen Tagesziel. Hier hast Du die Möglichkeit, die Residenz mit ihrer traumhaft schönen Orangerie zu besuchen und den heutigen Tag ausklingen lassen.

Tag 8: Ansbach – Wolframs-Eschenbach – Windsbach – Roth (ca. 55 km)
Auch in dieser Etappe führt der Weg Dich entlang der fränkischen Rezat, wo Du die nahezu unberührte Natur genießen kannst. Nach einem Schlenker über Wolframs-Eschenbach kommst Du in Windsbach wieder an den Fluss zurück. Je nach Laune kannst Du in einem der beiden Orte Deine Mittagspause bei gut bürgerlicher Küche verbringen. Anschließend geht es über Wassermungenau und Abenberg nach Roth, Deinem heutigen Zielort.

Tag 9: Roth – Rothsee – Allersberg – Neumarkt in der Oberpfalz (ca. 55 km)
Am letzten Tag Deiner Reise solltest Du das Fahrrad erst einmal stehen lassen und im Rahmen einer Stadtführung die Sehenswürdigkeiten erkunden. Anschließend heißt es wieder in die Pedale treten Richtung Hilpoltstein. Nach der Durchfahrt erreicht man den zweiten großen See dieser Reise, den Rothsee. Auch hier werden viele verschiedene Freizeitaktivitäten am und im Wasser angeboten. Zum Abschluss der Reise geht es weiter Richtung Osten, bis Du schließlich am Abend an Deinem Ausgangspunkt in Neumarkt in der Oberpfalz ankommst.

Preisinformationen

ab 769,- € p. Pers.

769,00 € – 849,00 € (Preis pro Teilnehmer/in)

Anbieter/Veranstalter

Heimatrausch by RideTime GmbH
Uhlbergstraße 54
91757 Treuchtlingen
Tel.: 09142/3832-0

Weitere Pauschalen