Informationen zum Coronavirus

Maßnahmen der Bayerischen Staatsregierung in der Corona-Pandemie

Seit 9. Dezember 2020 gilt in Bayern wieder der Katastrophenfall für die bessere Koordinierung von Behörden, Dienststellen und Organisationen. Branchenspezifisch herausgegriffen weisen wir auf folgende Aspekte der Pandemie-Bekämpfung hin:

  • Übernachtungsangebote nur für notwendige, nicht für touristische Zwecke, gemeinsame Unterbringung nur für Personen des gleichen Hausstandes.
  • Für Bewohner von Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer Sieben-Tages-Inzidenz von über 200 Fällen pro 100.000 Einwohner sind touristische Tagesausflüge über einen Umkreis von 15 Kilometern um den Wohnort (d.h. die politische Gemeinde) hinaus untersagt.
  • Geschlossen sind alle Einrichtungen der Freizeitgestaltung: Theater, Opern, Kinos, Freizeitparks, Schwimmbäder, Saunen, Thermen, Museen, Zoos, Seilbahnen, Fluss- und Seenschifffahrt im Ausflugsverkehr etc. Auch Stadt- und Gästeführungen o.ä. sind untersagt. 
  • Geschlossen sind Messen, Kongresse, Tagungen.
  • Geschlossen ist die Gastronomie, der Verkauf außer Haus ist weiterhin erlaubt.
  • Geschlossen sind Dienstleistungsbetriebe, die körperliche Nähe bedingen (außer medizinisch notwendige Behandlungen).
  • Freizeit- und Amateursport ist nur allein, mit dem eigenen oder einer weiteren Personen eines anderen Hausstand erlaubt. Sportstätten sind geschlossen.
  • Profisportveranstaltungen sind nur ohne Zuschauer erlaubt.
  • Veranstaltungen aller Art sind untersagt (außer Gottesdienste und Versammlungen nach dem Bayerischen Versammlungsgesetz).
  • Der Konsum von Alkohol ist auf öffentlichen Verkehrsflächen der Innenstädte und an sonstigen öffentlichen Orten unter freiem Himmel untersagt.
  • Die Faschingsferien in Bayern sind aufgehoben.
  • Bei einer 7-Tage-Inzidenz über 200 Neuinfektionen je 100.000 Einwohnern kann die zuständige Behörde touristische Tagesausflüge in den Landkreis oder die kreisfreie Stadt untersagen.

Corona-Hotline der Bayerischen Staatsregierung

Die Hotline ist täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr unter der Telefonnummer von „BAYERN DIREKT – Servicestelle der Staatsregierung“ +49(0)89/122 220 erreichbar. Sie dient als einheitliche Anlaufstelle für alle Fragen der Bürgerinnen und Bürger zum Corona-Geschehen. Mittels eingerichteter Kompetenzbereiche findet eine themenbezogene Weiterleitung statt. Vorgesehen ist die Hotline für Fragestellungen zu gesundheitlichen Themen, den Ausgangsbeschränkungen sowie Kinderbetreuung und Schule sowie zu Soforthilfen und anderer Unterstützung für Kleinunternehmen und Freiberufler.

Rechtsgrundlagen des Bayerischen Gesundheitsministeriums bzgl. der gebotenen MaßnahmenElfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung - LesefassungVerordnung zur Änderung der Elften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 8. Januar 2021Verordnung zur Änderung der Elften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 15. Januar 2021Verordnung zur Änderung der Elften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 20. Januar 2021Verordnung zur Änderung der Elften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und der Einreise-Quarantäneverordnung vom 28. Januar 2021Hygienekonzept Touristische DienstleisterHygienekonzept zur Wiedereröffnung von Kureinrichtungen zur Verabreichung ortsgebundener Heilmittel, Hallen- und Freibädern sowie Wellnesseinrichtungen in Thermen und HotelsHygienekonzept zur Wiedereröffnung von Messen, Kongressen und Ausstellungen

Rahmenhygienekonzept für Märkte ohne Volksfestcharakter (297,2 KB)

Hygienekonzept Beherbergung (konsolidierte Lesefassung vom 20. Oktober 2020) (287,9 KB)

Hygienekonzept Gastronomie (konsolidierte Lesefassung vom 20. Oktober 2020) (294,6 KB)

Hinweise und Änderungen zu den Bestimmungen

Vollzugshinweise zur Vermietung von Räumen in Schankwirtschaften und Diskotheken vom 16. Juli 2020Bericht aus der Kabinettssitzung vom 8. September 2020Änderung der Bekanntmachung „Corona-Pandemie: Hygienekonzept Messen, Kongresse, Ausstellungen“ vom 16. September 2020Änderung der Bekanntmachung „Corona-Pandemie: Hygienekonzept Gastronomie“ vom 18. September 2020Änderung der Bekanntmachung „Corona-Pandemie: Hygienekonzept Gastronomie“ vom 6. Oktober 2020Änderung der Bekanntmachung „Corona-Pandemie: Hygienekonzept Beherbergung“ vom 20. Oktober 2020Bekanntmachung „Corona-Pandemie: Hygienekonzept Gastronomie“ vom 20. Oktober 2020Bericht aus der Kabinettssitzung vom 26. November 2020Begründung der Verordnung zur Änderung der Elften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (10. BayIfSMV)Bericht aus der Kabinettssitzung vom 6. Januar 2021Begründung der Verordnung zur Änderung der Elften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 8. Januar 2021Bericht aus der Kabinettssitzung vom 12. Januar 2021Begründung der Verordnung zur Änderung der Elften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (11. BayIfSMV) vom 15. Januar 2021Änderung der Bekanntmachung „Ferienordnung und schulfreie Samstage für die Schuljahre 2017/18 bis 2023/2024“ vom 15. Januar 2021Bericht aus der Kabinettssitzung vom 20. Januar 2021Begründung der Verordnung zur Änderung der Elften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (11. BayIfSMV) vom 20. Januar 2021Bericht aus der Kabinettssitzung vom 26. Januar 2021Begründung der Verordnung zur Änderung der Elften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und der Einreise-Quarantäneverordnung vom 28. Januar 2021Bericht aus der Kabinettssitzung vom 11. Februar 2021

Bayern Tourismus Marketing GmbH

Leitlinien und Empfehlungen für einen sicheren Urlaub mit Corona

Vorgaben und Leitlinien für die GastronomieVorgaben und Leitlinien für BeherbergungsbetriebeVorgaben und Leitlinien für Freizeiteinrichtungen

DEHOGA Bayern

dehoga-bayern_logo.png

Informationen für das Gastgewerbe mit Merkblättern und Checklisten sowie der Beantwortung häufig gestellter Fragen.

www.dehoga-bayern.de

Lokalhelden

In Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Rundfunk und dem Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten stellt der BHG DEHOGA Bayern die kostenfreie Vermarktungs-Plattform für Gastronomiebetriebe zur Darstellung von Außerhausverkauf- und Lieferserviceangeboten bereit.

Sobald es eine flächendeckend Präsenz der Angebote in ganz Bayern gibt, übernimmt Bayern 3 die Bewerbung.

www.lokalhelden.bayern/anmeldung

Lösung bei Betriebsschließungsversicherungen

Pressemeldung des Bay StMWi, 3. April 2020

GEMA

Informationen und häufig gesuchte Antworten von Musiknutzern (u.a. zum Umgang mit Lizenzverträgen im Fall der Betriebsschließungen).

www.gema.de

Gutschriften bei Schließungen von Betrieben (Covid19)

Liquiditätshilfe durch Kredite und Risikoübernahmen der LfA Förderbank Bayern

lfa_foerderbank_bayern_logo.png

Mit Blick auf die wirtschaftlichen Herausforderungen durch den Coronavirus stellt die LfA Förderbank Bayern Unternehmen bei Liquiditätsproblemen Darlehensprodukte zur Verfügung. Informationen und Beantragung erfolgen über die jeweilige Hausbank.

Übersicht der Hilfen: www.lfa.de

Informationen der Industrie- und Handelskammern in Franken

u.a. zu Hygiene- und Parkplatzkonzepten, Kurzarbeit, Soforthilfe und Insolvenzrecht

IHK Nürnberg für MittelfrankenIHK für Oberfranken BayreuthIHK Würzburg-Schweinfurt Mainfranken

Corona-Navigator des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes

download.png

Mit dem speziellen Info-Portal www.corona-navigator.de bietet das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes Beschäftigten im Tourismus den Zugang zu aktuellen Nachrichten und Hintergründen.

Die Plattform ordnet die Entwicklungen unter der Rubrik Nachrichten neutral ein. In der Rubrik Wissen werden aktuelle und tourismuspezifissche Studien zusammen gefasst und eigene Kurzanalysen und Beiträge veröffentlicht.

Info-Portal www.corona-navigator.de

Corona-Kompass des DWIF

dwif-logo.png

Auswirkungen und Prognosen