Regionale Touren

Tour Liebliches Taubertal

liebliches-taubertal_weinberg.jpg

Reben, Romantik und Kultur

Idyllische Weinberge wechseln sich auf der Wohnmobiltour entlang der Tauber mit Fachwerkstädten, prächtigen Schlössern und stolzen Burgen ab. Häckerwirtschaften, Weinproben oder sommerliche Weinfeste – Genuss liegt hier garantiert auf der Strecke.

Erstklassige Weine reifen an den Hängen des Taubertals: von typischen Frankenweinen wie Silvaner und Müller-Thurgau bis hin zum Tauberschwarz, der regionalen Rotwein-Spezialität. Hier führt die Wohnmobilreise zu Entdeckungen rund um den Wein: Führungen mit ausgebildeten Weingästeführern, Weinproben, Weinwanderungen und natürlich jede Menge Winzer, die ihren Wein oft gleich in der eigenen "Häckerwirtschaft“ ausschenken. Außerdem laden den Sommer über zahlreiche Weinfeste zum Mitfeiern ein. Die besten Winzer und schönsten Veranstaltungen findet man unter dem Siegel „Franken – Wein.Schöner.Land!“.

Historische Städte und alte Weinorte machen den Charme der Landschaft perfekt. Von Rothenburg ob der Tauber bis Tauberbischofsheim ist man auf der Ferienroute „Romantische Straße“ unterwegs – und die macht ihrem Namen dabei alle Ehre.

Jeder Ort erzählt Geschichte(n)

liebliches-taubertal_barockbruecke.jpg

Rechts die Weinberge, links die Tauber – gemütlich kurven Wohnmobilurlauber durch die idyllische Landschaft  des Lieblichen Taubertals. Immer wieder führt die Strecke in charmante historische Orte: Gleich zum Auftakt begeistert Rothenburg ob der Tauber mit seinen mittelalterlichen Straßen, Stadtmauern und Fachwerkhäusern. Fachwerkcharme verströmen auch Creglingen, Lauda-Königshofen oder Tauberbischofsheim. Jeder Ort entlang der Tour blickt auf eine bewegte Historie zurück und erzählt seine eigenen Geschichten: zum Beispiel vom Barockbaumeister Balthasar Neumann, der in Tauberrettersheim eine Steinbrücke über die Tauber baute. Oder von den mächtigen Rittern des Deutschen Ordens, deren Schloss in Bad Mergentheim heute ein Museum beherbergt. Dem Bildschnitzer Tilman Riemenschneider begegnet man in Creglingen: Der Altar der Herrgottskirche ist eines seiner Meisterwerke.

Einen Glanzpunkt setzt das prunkvolle Renaissanceschloss Weikersheim mit seinem Barockgarten im Stil von Versaille. Eine weitere Oase für Gartenliebhaber ist der preisgekrönte Kurpark von Bad Mergentheim mit Klanggarten, Rosengarten, Japangarten und Wasserspielen mit Musik. Der Wohnmobilstellplatz an der Solymar Therme ist ein idealer Ausgangspunkt für Spaziergänge durch dieses grüne Paradies – und natürlich auch für einen Besuch der Therme. Vital- und Solebecken, Saunalandschaft und Spa-Bereich sorgen für perfekte Entspannung – und geben frische Energie für aktive Entdeckertouren. Wer vom Wohnmobil auf den Fahrradsattel umsteigt, radelt auf dem Qualitätsweg „Liebliches Taubertal – Der Klassiker“ bequem am Flussufer entlang.

Gut trainierte Radler unternehmen auf der „Wein-Radreise“ auch Touren in die Weinberge. Weniger Sportliche erkunden die Rebhänge lieber gemütlich zu Fuß. Nach dem Aufstieg belohnt man sich mit einem Schoppen Wein und einer Brotzeit in einer „Häckerwirtschaft“. Die Abstecher aus dem Tal lohnen sich auch mit Wohnmobil: Von Weinbergen umgebene Stellplätze und zahlreiche Winzer, die erstklassige Weine zum Verkauf anbieten, liegen dabei am Weg.

Tourausklang am Main

liebliches-taubertal_kloster_bronnbach.jpg

Neben fröhlichen Festen rund um die Taubertäler Weine stehen im Lieblichen Taubertal auch hochkarätige Kulturveranstaltungen auf dem Programm. Vor allem Kloster Bronnbach ist mit der Veranstaltungsreihe „Bronnbacher Kultouren“ ein Anziehungspunkt für Musikliebhaber. Die ehemalige Zisterzienserabtei liegt nahe der Mündung der Tauber in den Main. Wenn sie das Taubertal hinter sich gelassen haben, gönnen Wohnmobilurlauber ihrem Gefährt zum Abschluss der Tour gern eine Pause und schippern bequem auf dem Fluss von Wertheim nach Freudenberg a.Main.

Etappen

  • Rothenburg ob der Tauber – Creglingen – Röttingen – Tauberrettersheim: 32 km
  • Tauberrettersheim – Weikersheim – Bad Mergentheim: 17 km
  • Bad Mergentheim – Lauda-Königshofen – Tauberbischofsheim – Külsheim: 32 km
  • Külsheim – Wertheim – Freudenberg: 37 km

Kurz-Info

Gesamtlänge: 117 km

Touristische Informationen

www.liebliches-taubertal.de