Überregionale Touren

Tour "Brauwelten"

Auf dem Bierkeller "Spezial" mit Blick auf Bamberg

Biergenuss und Stadtkultur

Bei dieser Tour schließt man Freundschaft mit faszinierenden Stadtpersönlichkeiten. Und da diese auch zu den fränkischen Bierstädten zählen, wird die neue Freundschaft gerne mit einem frisch gezapften Seidla Bier besiegelt. Wie gut, dass man sich auf den Wohnmobilstellplätzen, die oft nur einen Steinwurf vom Zentrum entfernt sind, wie zu Hause fühlt und sich so gerne ein bisschen mehr Zeit für die Städte und ihre Braukultur nimmt.

Der Auftakt zu dieser Tour könnte schöner nicht sein: Bamberg ist nicht nur UNESCO-Welterbestadt, sondern zelebriert in dieser herrlichen Kulisse seine Braukultur mit ganz besonderer Herzlichkeit und Leidenschaft. Dazu gehört unbedingt ein Besuch auf dem Bierkeller, wozu man auch auf der weiteren Tour, die nun durch die Fränkische Schweiz und durch das Nürnberger Land führt, ausreichend Gelegenheit hat. Hier verwöhnt aber nicht nur die ausgeprägte Braukultur: Vor den Fenstern des Wohnmobils zieht eine Landschaft vorbei, die mit ihren steil aufragenden Felsen und geheimnisvollen Höhlen unverkennbar ist.

Doch Natur und Stadtkultur liegen in Franken niemals weit auseinander und so setzt das Städtequartett Nürnberg, Schwabach, Erlangen und Fürth den nächsten Höhepunkt: mit großartiger Kultur wie auch einer fröhlichen Fest- und Biertradition. Voll neuer Eindrücke lässt man die Tour im Steigerwald ausklingen, in dem unzählige Teiche in der Sonne glitzern. In diesen wachsen übrigens die Spiegelkarpfen heran – nur eine der kulinarischen Spezialitäten, die man auf dieser Tour kennenlernen kann.

Etappen

  • Bamberg – Buttenheim – Aufseß – Gößweinstein – Pottenstein: 78 km
  • Pottenstein – Neuhaus a.d.Pegnitz – Hersbruck – Altdorf b.Nürnberg: 81 km
  • Altdorf b.Nürnberg – Feucht – Schwabach – Nürnberg: 48 km
  • Nürnberg – Fürth – Erlangen – Herzogenaurach – Scheinfeld – Schlüsselfeld: 100 km