Zertifizierte Wanderwege

Spessartbogen

spessartbogen_fernblick_1.jpg

Wer kennt ihn nicht – den tiefen Spessartwald mit seinen Räubergeschichten. Lang, lang ist’s her. Heute ist der Naturpark Spessart Wanderland. Überraschend sanft aber auch launisch ergründet der Spessartbogen über etwa 90 Kilometer die hügelige Waldlandschaft mit malerischen Wiesentälern. Buchenwälder mit urigen Eichen bestimmen das natürliche Bild des Sandsteinspessarts. Der Waldboden ist von Heidelbeere oder Adlerfarn bedeckt. Rothirsch, Luchs und Wildkatze sind hier zuhause. Ortsnamen wie Biebergemünd verraten, dass der Biber, Europas größter Nager, schon früher hier Bäume fällte, Biberbauten anlegte und Dämme errichtete. Malerische Wälder und weites Offenland wechseln schnell, überrascht können herrliche Ausblicke genossen werden. Die prominenten Heilbäder Bad Orb und Bad Soden-Salmünster laden in das gewundene Kinzigtal ein.

  • Länge:

    91.5 km

  • Aufstieg:

    Abstieg:

  • OVL

    GPX

Kurz-Info

Markierungszeichen

Gesamtlänge: 91.5 km

Charakter
  • Wanderweg, teilweise auch auf naturnahen, pfadigen Wegstrecken, mit Steigungen, aber mit gutem Schuhwerk problemlos zu begehen.
Verkehrsbelastung
  • überwiegend auf eigener Trasse, abseits des motorisierten Verkehrs
Ausschilderung
  • gute Beschilderung mit Wegweisern und Kilometerangaben (angelehnt an Richtlinien des Deutschen Wanderverbandes und der Obersten Baubehörde)

Infoadresse

Naturpark Hessischer Spessart
Georg-Hartmann-Straße 5
OT Burgjoß
63637 Jossgrund
Tel.: 06059/906690

zum Wanderweg

Spessartbogen