Radwege und -touren

Karpfen Radweg

rom_dinkelsbuehl.jpg

Genussvoll radeln in der Teichlandschaft

Der Fränkische Karpfen Radweg führt von Dinkelsbühl im Romantischen Franken über den Naturpark Steigerwald nach Erlangen. Genussradler machen auf der 210 Kilometer langen Tour gerne Station in Feuchtwangen, Bechhofen a.d. Heide, Ornbau, Merkendorf, Heilsbronn, Dietenhofen, Markt Erlbach, oder Höchstadt a.d. Aisch – denn am Wegesrand warten knapp 40 fränkische Gasthöfe und Gasthäuser, wo Sie frische Karpfen genießen können.

Falls einmal keine Karpfenzeit ist: Die Teichwirte ziehen auch Schleien, Hechte, Zander und Welse. Die Karpfenteichwirtschaft mit ihrer mehr als 1000-jährigen Tradition prägt mit den in der Sonne glitzernden Teichen und Teichketten das Gesicht der Landschaft- aber auch die Menschen, ihre Kultur und das Leben auf dem Land. Wer hier mit dem Fahrrad unterwegs ist, entdeckt einen liebenswerten Landstrich und ein hervorragendes Produkt.

Kurz-Info

Charakter
  • überwiegend eben

Infoadressen

Tourismusverband Fränkisches Seenland
Postfach 1365
91703 Gunzenhausen
Tel.: 09831/500120
Fax: 09831/500140
Tourismusverband Romantisches Franken
Am Kirchberg 4
91598 Colmberg
Tel.: 09803/94141
Fax: 09803/94144
Tourismusverband Steigerwald
Hauptstraße 1
91443 Scheinfeld
Tel.: 09161/921500
Fax: 09161/9290150
Städteregion Nürnberg - c/o Tourist-Information Fürth
Bahnhofplatz 2
90762 Fürth
Tel.: 0911/239587-0
Fax: 0911/239587-10

Direkt zum Radweg:

www.karpfenradwege-franken.de