Wandern in den Haßbergen

hassberge_hofheim.jpg

Ein verzweigtes Netz aus Rund- und Fernwanderwegen lädt dazu ein, beim Wandern in den Haßbergen die Vielfalt der Region zu entdecken. Zum Beispiel auf dem Burgen- und Schlösser-Qualitätswanderweg: Der Rundweg mit 180 Kilometern bildet ein großes Oval mitten im Naturpark.

Auf dem „Burgen- und Schlösserwanderweg” und den 22 Erlebnisrundtouren entdecken Sie geheimnisvolle Burgen und Burgruinen, romantische Schlösser sowie historische Fachwerkorte. Der „Friedrich-Rückert-Wanderweg” ist auf seine Art wohl einmalig und erfreut Herz, Seele und den Geist. Auf dem „Keltenerlebnisweg” erwandern Sie erlebnisreiche Zeugnisse aus der Vergangenheit und auf dem Amtsbotenweg „Spielen Sie einfach ’mal Bote“ auf historischen Spuren.

Ein weiterer Tipp ist der „Rennweg”: Historisch als Eilboten- und Kurierweg belegt, verläuft er auf den Kammhöhen der Haßberge und bietet immer wieder malerische Ausblicke auf die weiten Talgründe.

Sonnenverwöhnte Weinberge verführen zu einer Kostprobe am Wegesrand, in einer Heckenwirtschaft bei einem Winzer im Abt-Degen-Weintal. Landerlebnisse, Biergärten und eine wanderfreundliche Gastronomie in den Orten entlang der Wege machen Lust auf kulturelle und genüssliche Entdeckungen.

zum Wandern in den Haßbergen