Wandern im Fränkischen Weinland

fwl_1197_frankisches-weinland_wanderer-in-den-weinbergen-rosenmotiv.jpg

Auf eines kann man sich beim Wandern im Fränkischen Weinland auf jeden Fall verlassen: Doppelter Genuss ist hier garantiert.

Ein weitläufiges Wegenetz führt durch weitläufige, sonnenbeschienene Wein­berge. Deren köstlichen Ertrag probiert man nach dem Wandern im Fränki­schen Weinland in Form eines erfri­schenden Glases Frankenwein, zum Beispiel auf einem der vielen Weinfeste der Region. Wie gut, dass diese kuli­na­rischen Festlichkeiten zur schönsten Wanderzeit von April bis November Hochsaison haben.

Wandern entlang des Main

Doch nicht nur durch Weinberge, auch über sanfte Höhen und durch dichte Wälder, über faszinierende Steppen und durch Felslandschaften führen die Wan­der­wege der Region. Und natürlich begegnet man beim Wandern im Frän­kischen Weinland auch dem Main: Mit seinen sanften Windungen verleiht er dem Land einen besonderen Reiz. Viele der Wanderwege, die durch das Fränkische Weinland verlaufen, folgen wie beispielsweise der „Mainwanderweg” seinen Biegungen.

zum Wandern im Fränkischen Weinland