Wandern in der Fränkischen Schweiz

Wandern (Pottenstein, Fränkische Schweiz)

Ihren ursprünglichen Charakter verdankt die Fränkiche Schweiz romantischen Tälern und wilden Felsformationen. Atemberaubende Blicke von Plateaus oder in geheimnisvolle Höhlen lassen erahnen, warum die Dichter der Romantik dem Wandergebiet seinen heutigen Namen gaben.

Wandern in der Fränkischen Schweiz ist ein Spaß für die ganze Familie: Drei große Schauhöhlen sind über das dichte Wegenetz leicht zu erreichen und eröff­nen den Blick in unterirdische Welten. Bierliebhaber verbinden auf dem „Fünf-Seid­la-Steig” das Wandern gleich mit einer Ent­deck­ungsreise durch die frän­kische Bierwelt: Auf landschaftlich reizvol­len Pfaden führt der 15 Kilometer lange Weg zu fünf Privatbrauereien.

Zudem verlaufen mit dem „Frankenweg – vom Rennsteig zur Schwäbischen Alb” und dem „Fränkischen Gebirgsweg” Abschnitte zweier außergewöhnlicher überregionaler Routen durch die Fränkische Schweiz.

zum Wandern in der Fränkischen Schweiz