Rezepte

Bierfleisch mit Schmorzwiebeln und Bratkartoffeln

kelheim_weisses-braeuhaus-bierfleisch.jpg

Schmankerl-Rezept für 4 Personen

Zutaten

1 kg Schweinenacken
1,2 kg Kartoffeln
4 EL Tomatenmark
½ Ltr. dunkles Bier
400 g Zwiebeln
200 g Speck
Salz
Pfeffer
Knoblauch
Senf
Kümmel
Majoran
Zucker

Zubereitung

2 Tage vorher:
Den Schweinenacken von Häuten und Fett befreien, der Länge nach in drei gleich große Streifen schneiden.

Das Fleisch in Dunkelbier einlegen. Mit Salz, Pfeffer, Senf, Kümmel, Knoblauch und Majoran würzen.

Das Ganze 48 Stunden einlegen.

Die Kartoffeln ordentlich waschen, und in Salzwasser, mit Kümmel gewürzt, weichkochen.

Nach zwei Tagen die Nackenstreifen in der Pfanne scharf anbraten, mit Tomatenmark und Paprika bestreichen, anschließend mit der Dunkelbier-marinade angießen, und zugedeckt, bei 150 Grad Umluft ca. 40 Minuten im Ofen garen.

Die Kartoffeln in Scheiben schneiden, mit oder ohne Schale, mit Speck und Zwiebeln kunsprig braun anbraten. Mit Kümmel, Salz, Paprika und Majoran abschmecken.

Die Zwiebeln in der Pfanne mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker schmoren. Das Fleisch aus dem Bräter nehmen, die Soße mit Mondamin abbinden und durch ein Sieb gießen.

Die Fleischstreifen in Medaillons schneiden und auf dem Teller anrichten, mit den Schmorzwiebeln abdecken, und die Bratkartoffeln dazu anlegen.

Das Ganze mit der Soße nappieren, und etwas Grün als Garnitur dazu geben.

Gastronomiebetrieb

Weisses Brauhaus Kelheim