Museen in Franken

Levi Strauss Museum

Levis Strauss Museum (Buttenheim, Fränkische Schweiz)

Buttenheim, Fränkische Schweiz

Levi Strauss Museum - Der Vater der Jeans

Er lebte den amerikanischen Traum: Im Jahre 1829 wurde Levi Strauss als jüngstes Kind des jüdischen Hausierers Hirsch Strauss in Buttenheim geboren, nach dem Tod des Vaters wanderte die Familie 1847 nach Amerika aus. Später ließ sich Levi in der noch jungen Goldgräberstadt San Francisco nieder. Am 20. Mai 1873 meldete er ein Patent auf vernietete Arbeitshosen an: Die Jeans war geboren! Schnell schafften die Levi’s Jeans den Weg in die Alltagsmode und machten den Namen ihres Erfinders unsterblich. Heute gibt es kaum einen Modeschöpfer, der noch nicht mit Jeansstoff gearbeitet hätte.

In Buttenheim entstand im Geburtshaus des Levi Strauss ein für seine audiovisuelle Präsentationstechnik mehrfach international ausgezeichnetes Museum. Besucher erfahren Wissenswertes über jüdisches Leben auf dem Land, vollziehen die Hoffnungen und Träume der Auswanderer nach. Das Museum entführt für kurze Zeit in die Welt von Indigo und Denim und erzählt die Geschichte von Levi, der Person, und Levi’s, seinem weltbekannten Produkt.

Öffnungszeiten

Di, Do 14.00 - 18.00 Uhr
Sa, So, Feiertage 11.00 - 17.00 Uhr
Gruppenführungen auch nach Vereinbarung

Info-Adresse

Levi Strauss Museum
Marktstraße 33
96155 Buttenheim
Tel.: 09545/4409936
Fax: 09545/1878