Frankens Urlaubsorte

Zeil a.Main

zeil-am-main_marktplatz-sonnig.jpg

Haßberge

Das mittelalterliche Fachwerkstädtchen - direkt am Mainradweg - mit dem Marktplatz, der "Guten Stube Zeils", schmalen Seitengassen, malerischen Winkeln und Resten der Stadtbefestigung wird vom Kapellenberg mit dem Wallfahrtsziel "Zeiler Käppele" überragt.

Der Fluß, Mainwiesen, Altwässer, Waldtäler, Burgruine, Wein-Wander-Weg, Rad- und Wanderwege, Hallenbad, Bibliothek und leistungsfähige Gastronomie bieten dem Gast viel Abwechslung.

Einer der bedeutenden Söhne Zeils war Abt Alberich Degen, der 1665 die Silvanerrebe in Franken pflanzte. Auch heute noch ist Zeil untrennbar mit dem vorzüglichen Frankenwein verbunden, der rings um Zeil wächst.

Zeil ist zu erreichen auf der B26 über die Ausfahrten Eltmann oder Knetzgau oder über die Maintalautobahn A70; es liegt an der Bahnstrecke Würzburg - Bamberg. Für Wohnmobilreisende gibt es im Ort zwei kostenfreie Stellplätze.

Zusatzinfos

Höhe über nN:
226m
Einwohner:
5800
Gästebetten:
200
BadeseeHallenbadNaturkundliche PfadeSchiffsanlegestelleTennisplatzBahnhofBurgen/SchlösserHistorische Bauwerke
Kirchen/KlösterMuseumFerienw./FerienhäuserGasthofPension/PrivatvermieterWohnmobilstellplatzHotels

Adresse

Stadt Zeil a.Main
Marktplatz 8
97475 Zeil a.Main
Tel.: 09524/9490
Fax: 09524/94949

Impressionen

Weitere Informationen (30 Treffer)