Frankentourismus

Obernbreit

obernbreitansichtvonoben.jpg

Der Markt Obernbreit liegt reizvoll im Tal des Breitbaches, der den Ort durchfließt und im Nachbarort Marktbreit in den Main mündet.

Dem Übergang der Handelsstraße Würzburg – Ochsenfurt – Nürnberg über den Breitbach verdankt Obernbreit seinen Ursprung und Namen (broite-brod = slaw. Furt). Mit den Siedlungen aus der Bandkeramikerzeit (5000 v. Chr.) und der Hallstattzeit (500 v. Chr.) beginnt die lange und wechselvolle Geschichte des Ortes, der heute etwa 1800 Einwohner zählt. 

Das stattliche Renaissance-Rathaus von 1610 und prächtige Amtshäuser zeugen von Macht und Reichtum der großen Dorfherren. Im Altort erfreuen heute malerische Ansichten Einheimische wie Gäste und die umliegende Flur bietet zu jeder Jahreszeit besondere Reize.

Die Weinberge der Obernbreiter Kanzel, die am Ortsrand beginnen, sind Zeichen einer langjährigen Weinbautradition. Zu unseren bekanntesten Veranstaltungen gehört das Weinfest "Romantik & Wein“ am historischen Rathaus, das immer am ersten Wochenende im Juli stattfindet.


 

Zusatzinfos

Höhe über nN:  197m
Einwohner: 1709
Gästebetten: 10
Inline-SkatingReitenHistorische BauwerkeKirchen/KlösterFerienw./FerienhäuserPension/Privatvermieter
GasthofNordic WalkingWohnmobilstellplatzGarten/ParkNaturkundliche Pfade

Loading...