Frankens Urlaubsgebiete

Obermain•Jura

Kloster Banz und Vierzehnheiligen (Bad Staffelstein, Obermain•Jura)

Kleinteilige Kulturlandschaft im „Gottesgarten am Obermain“, weltberühmte barocke Baudenkmäler und eine so alte wie lebendige Handwerkskunst machen den Obermain•Jura zu einem ganz besonderen Flecken Erde.

Gottesgarten am Obermain
Sanfte Hügel, satte Wälder und breite Flussauen des Mains prägen den „Gottesgarten“ im Obermain•Jura – eine ideale Landschaft für entspannende Wander-, Rad- und Bootstouren. Neue Kraft tankt man auch bei einem Besuch der „Obermain Therme“ in Bad Staffelstein, wo Bayerns stärkste und wärmste Thermalsole die Becken speist. Einen besonderen Ausblick auf Schätze der Region hat man vom sagenumwobenen Staffelberg aus. Zusammen mit Kloster Banz und der gegenüberliegenden weltberühmten Wallfahrerbasilika bildet er das „fränkische Dreigestirn“.

Korbmacher
Auch eine uralte Handwerkskunst – das Flechten von Körben – ist eng mit der Region Obermain•Jura verbunden: In der Korbmacherstadt Lichtenfels feiert man diese Tradition mit dem Korbmarkt und in Michelau i.OFr. erfahren Besucher im Deutschen Korbmuseum alles über das alte Handwerk.

Infoadresse

Tourismusregion
Obermain•Jura - c/o Landratsamt Lichtenfels
Kronacher Straße 28-30
96215 Lichtenfels
Tel.: 09571/18-283
Fax: 09571/18-288

Weitere Informationen (366 Treffer)