Frankentourismus

Naturpark Altmühltal

Bootwandern auf der Altmühl

Im Naturpark Altmühltal entfaltet sich eine Urlaubslandschaft wie aus dem Bilderbuch – mit Wasser und Wiesen, bizarren Dolomitfelsen und duftenden Wacholderheiden, Burgen, Schlössern und romantischen Städtchen.

Die Altmühl ist Bayerns langsamster Fluss. Auf ihrem windungsreichen Weg zur Donau mäandert sie an Treuchtlin­gen, Solnhofen und Dollnstein vorbei zur Bischofs- und Universitätsstadt Eichstätt und fließt über Kipfenberg, Kinding und Beilngries bis nach Dietfurt. Dort trifft sie auf den Main-Donau-Kanal, der von Nürnberg kommend durch Berching und Beilngries führt. Gemeinsam streben sie ab ...



[mehr lesen]
Wanderer vor den Dollnsteiner Felsen im Naturpark Altmühltal
Am Kastell Biriciana in Weißenburg
Wacholderheide im Naturpark Altmühltal
Urvogel Archaeopteryx im Jura-Museum Eichstätt
Loading...